Die Einkaufs-Abteilung ist der Adressat für die Beschaffung von nichtsterilen Einrichtungen und Produkten.
Zu ihrem Aufgabenbereich gehören Verhandlungen mit Zulieferern, Preisverhandlungen, exakte Auswahl (Preis, Fristen, Garantien, Versorgungssicherheit, Unterstützung und Kundendienst), wobei auf die Standardisierungsregeln zu achten ist. Die Abteilung erstellt in Zusammenarbeit mit den Abteilungsleitern eine Beschreibung der zu erwerbenden Einrichtungen (Leistungsverzeichnis). Sie achtet auf die Einhaltung der jährlichen Budgets.

Zum Aufgabenbereich des Zentrallagers gehören die Entgegennahme sämtlicher Waren und nichtsteriler Produkte und die Verteilung des gelagerten Materials, Lagerverwaltung, Nachbestellungen und zahlenmäßige Erfassung der Artikel in der ERP-Datenbank. Das Zentrallager kontrolliert kontinuierlich die Lieferungen, indem offen stehende Bestellungen überwacht werden. Es ist auch zuständig für die Bestellungen von Bettwäsche für verschiedene Abteilungen und Einheiten.