Die Spezifik der Psychomotorik besteht in der Tatsache, dass man die Problematik eines Patienten sowohl hinsichtlich des Körperlichen als auch des Psychischen betrachtet ; man sieht das Subjekt als Ganzes, mit seinen Möglichkeiten und seinen Schwierigkeiten, wobei die Wahrnehmung und Aufmerksamkeit besonders auf die psychisch-körperlichen Äußerungen gerichtet ist.
Die psychomotorische Untersuchung ermöglicht, im Rahmen einer bestimmten Anzahl von Tests, die Alter und Pathologie des Patienten exakt entsprechen, Folgendes

  • Die Evaluierung der Schwierigkeiten, aber auch der Möglichkeiten des Patienten, und deren Einbindung in die Rehabilitation.
  • Die Qualität der Beziehungen, die der Patient mit seiner Umgebung aufgebaut hat, einzuschätzen.

Im Zuge der psychomotorischen Untersuchung werden alle körperlichen Aktivitäten und deren Ausdruck erfasst; dabei geht es um folgende Punkte :

  • Koordinationsfähigkeiten
  • Gleichgewicht
  • Tonus
  • Wissen über den Körper, Körperbewusstsein und Körperbild.
  • Räumlich-zeitliche Strukturierungen und Seitenbetonung
  • Bewegung der Hand
  • Der Körper in seiner Beziehung zur Umwelt und sein Verhalten in ungewöhnlichen Situationen.

Der Psychomotoriker befasst sich mit perinatalen, postnatalen, neurologischen, sensorischen, psychosomatischen, geriatrischen und psychiatrischen Krankheitsbildern.
Diese unterschiedlichen Krankheitsbilder können ihren Ausdruck finden in :

  • perzeptiv-motorischen Störungen
  • partiellen Bewegungskoordinationsstörungen
  • tonisch-emotionalen Störungen
  • Störungen des Körperbewusstseins, der Kenntnis des Körpers, des Körperschemas, des Körperbildes
  • Störungen der zeitlich-räumlichen Orientierung
  • Verhaltensstörungen
  • Charakterstörungen der Persönlichkeit.

Die Wiederherstellung der Bewegungsfähigkeit kann mit Hilfe von Entspannungstechniken, Handbewegungs-Training, körperlichen oder plastischen Ausdruck, rhythmische ‘Spiel’-Aktivitäten, Gleichgewichts-und Koordinations-Übungen; diese Aktivitäten können in einem spezifischen Umfeld erfolgen, beispielsweise im Wasser.