Ärzte-Team

Zum Ärzteteam des Bereichs Traumatologie /Orthopädie gehören :

Frau Dr. Anja Dekant

Facharzt für Orthopädie

Frau Dr. Françoise Paquet

Fachärztin für Physiotherapie und Rehabilitation

Herr Dr. Jean-Pierre Savy

Facharzt für Physiotherapie und Rehabilitation
Sportarzt

Herr Dr. Jean-Paul Schmiz

Facharzt für Physiotherapie und Rehabilitation
Sportarzt

Indikationen

Im Rehazenter werden Behandlungen im Bereich von Traumatologie/Orthopädie und der Erkrankungen des Bewegungsapparates und der Wirbelsäule behandelt.

Die wichtigsten Indikationen sind :

Knochenbrüche der oberen und unteren Extremitäten
Rekonstruktive Chirurgie der Handsehnen
Algodystrophie
Traumatologie-Amputationen
Amputationen vaskulären Ursprungs
Angeborene Fehlbildungen der Extremitäten
Periphere vaskuläre Erkrankungen der Extremitäten
Degenerative Gelenksarthrose
Gelenksersatz für Hüften und Kniegelenke
Sehnenentzündungen
Fibromyalgie
Muskelschwäche nach einem längeren Reha-Aufenthalt
Schorfbildung
Hautverbrennungen
Lymphödem nach Brustentfernung
Post-Phlebitis-Syndrom

Wirbelsäulen-Arthrose
Bandscheibenprolaps
Wirbelsäulenbrüche
Entzündliche Rheumaerkrankungen
Spinalkanalstenose, angeboren oder degenerativ
Chronisches Schmerzsyndrom
Rückgratverkrümmung
Entwöhnungssyndrom bei Anstrengungen

Diagnostische Mittel

Der Bereich Traumatologie/Orthopädie verfügt über folgende Diagnosemöglichkeiten :

Konventionelle Radiologie
Echographie
Labor zur biologischen Analyse
Elektrokardiogramm (EKG)
Elektrophysiologie: EMG, VCN, PES, PEM
Unterbauch-Sonographie
Perkutan-Oximeter
Urodynamische Untersuchung
Baropodoskopie-Untersuchung
GehbewegungGanganalyse
Isokinetische Untersuchungen (Bewegung und Geschwindigkeit)
Nicht ausbelastendes Belastungs-EKG
Wirbelsäulenausdehnungs- und Kraftuntersuchung
Funktionaler professioneller Status ESAP
Fahrtauglichkeitsuntersuchung CLECAR

Therapien

Die folgenden Behandlungen werden im Bereich Traumatologie und Orthopädie vorgenommen :

Spezifische ärztliche Beratungen mit Ausarbeitung von Plänen zur Wiederherstellung der Bewegungsfähigkeit (Rehabilitation)
Medizinische Versorgung im stationären-Bereich oder in der ambulanten Poliklinik
Schmerzbehandlung
Physikalische Behandlungen :

  • Heilbäder
  • Physiotherapie
  • Massage-Therapie
  • Stoßwellen-Therapie
  • Manuelle Therapie

Funktionale Wiederherstellung der Bewegungsfähigkeit :

  • Bewegungstherapie
  • Ergotherapie
  • Psychomotorik
  • Körpererziehung
  • Logopädie
  • Perineal-Schließmuskel-Rehabilitation

Rückenschule
Programm zur dynamischen Wiederherstellung der Wirbelsäule (RDR)
Geräte für Prothesen und orthopädische Schienen
Psychotherapie :

  • Entspannung

Herz-Kreislauf-Rehabilitations-Training :

  • Spezifische Gymnastikübungen im Schwimmbecken
  • Spezifische Gymnastikübungen in der Turnhalle

Laufstrecken zum Gehen
Rehabilitation für die Erlangung der Selbstständigkeit im Alltagsleben
Training von Verhaltensweisen im multifunktionalen professionellen Atelier
Vor-Orientierung im Berufsleben Sport, der den Möglichkeiten der Behinderten angepasst ist