Unbedingt erforderliche Dokumente

Wir bitten Sie, bei Ihrer Aufnahme in das Rehazenter die folgenden Dokumente bereit zu halten :

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Sozialversicherungskarte
  • Medizinisch-chirurgische Karte, Prestaplus oder jede andere Zusatzkasse
  • Arztbrief des überweisenden Arztes
  • Adresse und Telefonnummer einer Kontaktperson
  • Europäische Krankenversicherungskarte oder eine Ersatzbescheinigung und gegebenenfalls das Formular E111 oder E112, falls Sie bei einer ausländischen Krankenkasseversichert sind
  • Den Einweisungsbescheid für Ihren Aufenthalt, falls Sie beim RCAM (Régime Commun des Assurances Maladies) versichert sind

Bei jeder Aufnahme durch das Nationale Zentrum für funktionale Rehabilitation und Wiedereingliederung ist eine vorherige ärztliche Untersuchung durch einen der zugelassenen Ärzte der Einrichtung erforderlich.

Aufnahmeformalitäten

Da Ihnen der Tag und die Uhrzeit Ihrer Aufnahme ins Rehazenter bekannt gegeben werden, bitten wir Sie um Einhaltung der Uhrzeit. Kommen Sie bitte – ausgestattet mit allen genannten Dokumenten - zum Aufnahmeschalter, im Erdgeschoss.

Die Öffnungszeiten für den Aufnahmeschalter sind folgende :

  • Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr

ABREISE

Abrechnungen
Kommen Sie bitte vor dem Verlassen des Rehazenters an den Aufnahmeschalter, damit die Verrechung eventuell geleisteter Vorauszahlungen und Kautionen vorgenommen werden kann. Vergessen Sie bitte nicht die Rückgabe Ihrer Telefon/Fernseh-Karte und Ihrer Zugangskarte.

Datum und Uhrzeit Ihrer Abreise
Der Arzt entscheidet – zusammen mit Ihnen – über das Datum und die Uhrzeit Ihrer Abreise. Bevor Sie den Dienstbereich verlassen, bitten wir Sie, freundlicherweise einen Mitarbeiter des Pflegepersonals zu verständigen.

Bitte beachten: Im Fall der Abreise eines Minderjährigen ist die Anwesenheit eines Elternteils oder eines gesetzlichen Vormundes, der über ein Ausweispapier verfügen muss, unbedingt erforderlich.